Home

Gemeinsam sind wir stark…

Hintergrund

Wir, selbst Eltern einer 16 jährigen Tochter, die bei der Loveparade verletzt wurde und eine Woche im Krankenhaus verbringen musste, wollen auf diesem Wege zur Teilnahme der Betroffenen an einem Sammelverfahren zur Wahrung Ihrer Interessen aufrufen.

Dieses Verfahren wird durch die Kanzlei Baum, Reiter & Collegen durchgeführt. Lesen Sie dazu auch die Pressemitteilung der Kanzlei.

Ich möchte betonen, dass wir selbst nicht über juristische Kenntnisse verfügen. Wir sind auch nur Eltern einer Tochter, die zum Glück (wenn auch verletzt) überlebt hat. Wir glauben, dass die Durchsetzung von Ansprüchen nur durch einen Zusammenschluss der Betroffenen möglich ist und bitten daher alle Betroffenen, sich diesem Verfahren anzuschließen. Eine Vertretung unserer Interessen durch die Kanzlei Baum, Reiter & Collegen mit der hervorragenden Reputation von Gerhart Baum (ehemaliger Bundesinnenminister), der u.a. die Opfer des Ramstein-Unglücks und der Concorde-Katastrophe vertreten hat, ist sicher erfolgversprechender, als zahllose Einzelverfahren.

Bitte melden Sie sich für die Teilnahme an dem Verfahren und für weitere Informationen dazu direkt bei der Kanzlei.

Aufgrund vieler Nachfragen hier eine kurze Klarstellung zu dem angestrebten Verfahren: Es handelt sich nicht um eine Sammelklage, welche es nach deutschem Recht so nicht gibt. Daher sprechen wir ausdrücklich von einem Sammelverfahren. Zitat aus der Meldung von heute.de über unsere Initiative:

…Zwar müssen Ansprüche Einzelner – etwa auf Schmerzensgeld – im deutschen Zivilrecht individuell erstritten werden. Doch das Sammelverfahren verteilt das Klagerisiko auf mehrere Schultern und vereinfacht so möglicherweise eine außergerichtliche Einigung…

Als Initiator der Initiative möchten wir auch die zukünftigen Teilnehmer des Verfahrens bitten, sich bei uns zu melden. Wir wollen diesen Zusammenschluss ausbauen und die Möglichkeit schaffen, dass die Teilnehmer des Verfahrens untereinander kommunizieren können. Auch ein erstes Treffen der Teilnehmer des Verfahrens wird bald stattfinden.

Unsere Interessenvertretung

Mit der Sozietät baum, reiter & collegen und der hervorragenden Reputation des ehemaligen Bundesinnenmisters Gerhart Baum, sind wichtige Weichen gestellt. Gerhart Baum hat als Opferanwalt bereits Opfer des Ramstein Unglücks und der Concorde Katastrophe erfolgreich vertreten.

Die Kanzlei baum, reiter & collegen bietet den Betroffenen an, diese Interessenvertretung anzunehmen, ohne hierfür den ansonsten üblichen Honorarvorschuss in Rechnung zu stellen, da davon ausgegangen wird, dass die Versicherungen der Verantwortlichen diese Kosten später tragen müssen.

Sammelverfahren?

Das gibt es in Deutschland doch so gar nicht… Das ist korrekt. Dennoch ist es wichtig und sinnvoll, dass sich die Betroffenen organisieren und dass ihre Interessen gemeinsam verhandelt und vertreten werden. Nur so ist es möglich, den erforderlichen öffentlichen Druck aufzubauen.

Sehen Sie sich hierzu auch das Video der Sendung FAKT an

Zitat: … Zwar müssen Ansprüche Einzelner – etwa auf Schmerzensgeld – im deutschen Zivilrecht individuell erstritten werden. Doch das Sammelverfahren verteilt das Klagerisiko auf mehrere Schultern und vereinfacht so möglicherweise eine außergerichtliche Einigung…

Bitte machen Sie mit!

Alle Betroffenen bzw. Hinterbliebenen können sich uns anschließen. Es ist dafür noch lange nicht zu spät! Sie stärken Ihre eigene Position in den komplexen Verfahren, die geführt werden müssen. Nicht zuletzt stärken Sie aber auch alle anderen Opfer, die sich mit uns organisiert haben. Kämpfen Sie gemeinsam mit den anderen Opfern der Loveparade für Ihr Recht.

Sie sind als Teilnehmer auch herzlich eingeladen, sich an unseren anderen Aktivitäten wie

  • Erfahrungsaustausch in unserem Forum
  • Teilnahme an unseren gemeinsamen Treffen
  • Gegenseitige Hilfe und Unterstützung

zu beteiligen…

Partner und Unterstützer:

Vielen Dank an die Markisenbau Müller GmbH für die großzügige Spende und die Gefunden.net Werbeagentur für das kostenlose Hosting dieser Seite.